Aktuell / Übersicht

Bitte auswählen:

Suchbereich




Datumsbereich von/bis

-
Montag, 02 Mai 2016 06:53

Statintherapie - SLCO1B1-Genotypisierung

Eine Senkung des LDL-Cholesterins im Rahmen einer Statintherapie führt zu einer Reduktion der kardiovaskulären Mortalität und Morbidität.

Unerwünschte Nebenwirkungen, wie Schädigungen der Skelettmuskulatur, können jedoch eine erfolgreiche Behandlung erschweren. Bei mehr als der Hälfte aller Fälle lassen sich die Nebenwirkungen auf die Ausprägung einer genetischen Variante im SLCO1B1-Gen zurückführen. Die Genetik liefert hier wertvolle Hilfe zur frühzeitigen Therapiesteuerung.

Im Anhang finden Sie die ausführliche Laborinformation zu diesem Thema: