Technische LeistungMenschliche Werte

TÜV Hessen zertifizierten Praxismanagerin®


Ihr Weg zur „TÜV Hessen zertifizierten Praxismanagerin®“

Die Entwicklungen im Gesundheitswesen zeigen deutlich, dass der Betrieb von Arztpraxen Veränderungen unterliegt und der wirtschaftliche Druck auf den Praxisinhaber zunimmt. Neben der Medizin sind unternehmerische Kenntnisse sowie das Management von Praxis, Personal und Abrechnung unabdingbar.

Der Einsatz einer qualifizierten Praxismanagerin entlastet den Praxisinhaber von Routineführungsaufgaben. Sie hält ihm den Rücken frei und er kann sich voll auf die ärztliche Behandlung und die Ergebnisqualität konzentrieren.

Auf Basis unseres etablierten Schulungskonzeptes bieten wir in Zusammenarbeit mit dem TÜV Hessen eine berufsbegleitende Fortbildung zur Praxismanagerin an und haben unser Schulungsangebot inhaltlich maßgeblich ausgebaut. Die Schulungen finden wie gewohnt jeweils mittwochnachmittags von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr statt.

In dieser Ausbildung erwerben Sie vertiefende Kenntnisse für verantwortliche Tätigkeiten in der Arztpraxis. Sie unterstützen den Praxisinhaber bei der Umsetzung seiner Praxisziele und können durch Personal- und Managementaufgaben zum wirtschaftlichen Erfolg der Praxis beitragen.
Die Ausbildung wird mit aktiven Trainingsmethoden durchgeführt. Sie können schon während der Ausbildung die neu gelernten Qualifikationen direkt an Ihrem Arbeitsplatz einsetzen.

 

Die Inhalte sind in Kursblöcken, den „7 Profis“ zusammengefasst:

  • Abrechnungsprofi
  • Kommunikationsprofi
  • Marketingprofi
  • Profi für Praxisorganisation
  • QM-Profi
  • Profi für Hygiene- und Notfallmanagement
  • Profi für Arbeits- und Datenschutz


Wie werde ich „TÜV Hessen zertifizierte Praxismanagerin®“?

Die erforderlichen Schritte:

  1. Absolvieren Sie die 7 Profikurse und sammeln Sie die Punkte.
  2. Die Onlineprüfungen am Ende der Profiblöcke sind grundsätzlich freiwillig und nicht Bestandteil der Fortbildung zur „TÜV Hessen zertifizierten Praxismanagerin®“.
  3. Melden Sie sich zur „TÜV Hessen zertifizierte Praxismanagerin®“ an (S. 20) und Sie erhalten das „Fortbildungspunkteheft Praxismanagerin“.
  4. Wenn Sie 6 der 7 Kursblöcke besucht haben …
  5. … melden Sie sich zum Prüfungsblock (Lerngruppen und Prüfungen) an. Lerngruppenkurse und Prüfungen finden in regelmäßigen Abständen statt.
  6. Absolvieren Sie die Lerngruppenkurse 1 und 2.
  7. Absolvieren Sie die schriftliche Prüfungszulassung und die mündliche Prüfung.
  8. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie das Zertifikat „TÜV Hessen zertifizierte Praxismanagerin®“ mit Siegel des TÜV Hessen.
  9. Und danach? Betreuen wir Sie gerne weiter.