Technische LeistungMenschliche Werte

Kasuistiken aus der endokrinologischen Sprechstunde - Onlinefortbildung

Kasuistiken aus der endokrinologischen Sprechstunde

Anmeldung hier >.

 

Moderation:

Dr. med. Thilo Gröning

Die gynäkologische Endokrinologie umfasst ein weites Feld unterschiedlichster Probleme und Fragestellungen. Das Spektrum reicht von Auffälligkeiten beim Pubertätsbeginn (zu früh, zu spät) über Zyklusstörungen, Hyperandrogenämie mit PCOS, Kontrazeption in Problemfällen, Unverträglichkeit von Hormontherapien, bis hin zum weiten Feld der Beratung klimakterischer Patientinnen. Die Liste lässt sich nahezu endlos fortführen.

Neben Fragestellungen, die das gynäkologisch-endokrinologische „StandardProgramm“ umfassen, gibt es immer wieder sehr komplexe oder unklare Situationen, die einerseits kriminalistischen Spürsinn erfordern, und andererseits viel wissenschaftliche Recherche, aber auch den kollegialen und interdisziplinären Dialog notwendig machen. Gleichzeitig macht uns gelegentlich Dr. Google und auch die „Hormonschelte“ in der Laien- und Fachpresse das Leben schwer und trägt zu viel Verunsicherung bei den Patientinnen bei. Wir möchten Sie mit den geschilderten Falldarstellungen an unserer endokrinologischen Sprechstunde in Hamburg teilhaben lassen und Ihnen die sich daraus ergebenden Therapien bzw. Empfehlungen schildern.

 

Referentinnen

Dr. med. Katrin Schaudig

Dr. med. Anneliese Schwenkhagen

Veranstaltungsdaten

Beginn: 01.12.2020 19:00

Termin-Ende: 01.12.2020 19:45

Anmeldungsende: 28.11.2020

Einzelpreis: Frei

Veranstaltungs-Nr.: 3652

Referenten: Dr. med. K. Schaudig
Dr. med. A. Schwenkhagen

Ort: Online

Online-Fortbildung

Hinweis

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine Online-Veranstaltung.
Weitere Angaben finden Sie oben.