Technische LeistungMenschliche Werte

Was sollte der Frauenarzt von der Laboranalytik wissen? - Onlinefortbildung

Was sollte der Frauenarzt von der Laboranalytik wissen

Anmeldung hier >.

 

Moderation:

Dr. med. Thilo Gröning

Die Abklärung hormoneller Störungen ist ein Kernthema des frauenärztlichen Praxisalltags. Bei einer Vielzahl von Patientinnen ergibt sich aufgrund von Anamnese und

Untersuchungsbefund die Indikation für eine hormonelle Labordiagnostik.

Diese soll einerseits Pathologien aufdecken oder ausschließen und gleichzeitig ein Wegweiser für die einzuschlagende Therapie sein. Andererseits sollen überflüssige bzw. nicht zielführende Untersuchungen vermieden werden.

Anhand von vielen Fallbeispielen und Laborkonstellationen werden pathophysiologische Zusammenhänge diskutiert, die für die laboranalytische Interpretation entscheidend sind. Gleichzeitig soll erläutert werden, welche Parameter für welche Situation eine rationelle und rasch zielführende Diagnostik sicherstellen.

 

Referentinnen:

Dr. med. Katrin Schaudig

Dr. med. Anneliese Schwenkhagen

Veranstaltungsdaten

Beginn: 12.05.2020 19:00

Termin-Ende: 12.05.2020 19:45

Anmeldungsende: 09.05.2020

Einzelpreis: Frei

Veranstaltungs-Nr.: 3651

Referenten: Dr. med. K. Schaudig
Dr. med. A. Schwenkhagen

Ort: Online

Online-Fortbildung

Hinweis

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um eine Online-Veranstaltung.
Weitere Angaben finden Sie oben.