Technische LeistungMenschliche Werte

LANDESFORTBILDUNG RHEINLAND-PFALZ - Stolpersteine im endokrinologischen Alltag

LANDESFORTBILDUNG RHEINLAND-PFALZ - ENDOKRINOLOGIE

Diagnostik und Therapie von Blutungsstörungen mit Kasuistiken

VORSITZ UND MODERATION:

San.-Rat Dr. med. Werner Harlfinger,

Dr. med. Rüdiger Gaase,

Berufsverband der Frauenärzte,

Landesverband Rheinland-Pfalz

„Frau Doktor, ich blute dauernd!“ oder „Herr Doktor, meine Regel ist ausgeblieben“: solche und ähnliche Aussagen von Patientinnen sind Alltag in der gynäkologischen Praxis.

Eigentlich ein Routine-Problem – je nach Ausgangssituation sind die Differentialdiagnosen und die sich hieraus ergebenden Therapiestrategien aber äußerst unterschiedlich und abhängig von vielfältigen Komponenten der Anamnese sowie des körperlichen Untersuchungsbefunds. Und last not least auch von der Laboranalytik.

Welche diagnostischen Schritte im Einzelfall notwendig sind und was – neben Alter, Gewicht und Vorgeschichte – berücksichtigt werden muss, soll anhand von Kasuistiken verdeutlicht werden. Ziel ist ein maßgeschneidertes und individuelles Konzept für jede einzelne Patientin..

 

Referenten Dr. med. Katrin Schaudig

Dr. med. Anneliese Schwenkhagen

Prof. Dr. med. Thomas Römer

 

Hier der Registrierungslink:

Veranstaltungsdaten

Beginn: 02.12.2020 16:00

Termin-Ende: 02.12.2020 19:00

Anmeldungsende: 29.11.2020

Einzelpreis: Frei

Veranstaltungs-Nr.: 3648

Referenten: Dr. med. A. Schwenkhagen
Dr. med. K. Schaudig

Ort: Onlinefortbildung

Onlinefortbildung

Hinweis

Diese Veranstaltung ist leider nicht mehr buchbar.
Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch unter 069–669 003 449.